Home » Kurse und Termine

Kurse und Termine

WochenendeDozentBeschreibung
EINSTEIGER---------------------------------------------------------------------------
zur Terminvereinbarung
Ampel-grün
Detlef KnutVon der Idee bis zur Geschichte

Von den vielfältigen Möglichkeiten der Ideenfindung, die gleichermaßen zur Beseitigung von Schreibblockaden beitragen, über den Aufbau bis hin zu einer fertigen Geschichte. Viel Theorie bei gleichzeitig umfangreichen praktischen Übungen.
zur Terminvereinbarung
Ampel-grün
Detlef KnutSpannung und Konflikte

Wie der Stoff gemacht wird, aus dem spannende und konfliktreiche Geschichten stammen. Wie können Konflikte hervorgerufen werden? Warum müssen Konflikte sein? Wie wird die Spannung vorangetrieben? Etc. Viel Theorie bei gleichzeitig umfangreichen praktischen Übungen.
SPEZIAL----------------------------------------------------------------------------
zur Terminvereinbarung
Ampel-grün
Martin ConrathDer perfekte Dialog

Der Dialog ist das Salz in der Suppe eines Romans. Er erfüllt vielfältige Funktionen. Vor allem soll er genau das transportieren, was sich der Autor vorstellt. Aber das ist nicht so leicht, denn wie im realen Leben, ist auch im Roman die Kommunikation von Mensch zu Mensch nicht immer ganz einfach. Das Seminar verrät Tricks, wie man den perfekten Dialog schreibt.
zur Terminvereinbarung
Ampel-grün
Martin ConrathPsychologie in Krimis und Thrillern

Einblicke in die Seele des Menschen: wie sie funktioniert oder auch nicht.
Einblicke in psychische Krankheitsbilder, die für Krimis typisch sind.
Psychologie und Schreibprozess: Sind Krimiautoren krank?
Faszination Verbrechen: Warum wir das Verbrechen brauchen – im Roman.
Figuren psychologisch stimmig entwickeln.
Figurenensemble für den Krimi richtig anlegen – Orchestrierung.
zur Terminvereinbarung
Ampel-grün-gelb
Horst EckertSpannung, Thrill und Suspence in Romanen

Handlung, Konflikt, Wendung, Figurenzeichnung, Erzählen, Dialog, Stoff und Thema, Recherche und Buchmarkt – mit Übungen, Beispielen aus der Literatur und eigener Erfahrung wird mit den Teilnehmern der Frage nachgegangen, was einen guten Kriminalroman ausmacht. Am zweiten Tag des Seminars werden die Erkenntnisse auf die Arbeitsproben der Teilnehmer angewendet, um deren eigenem Schreiben neue Perspektiven und neuen Schwung zu verleihen.

Die Textprobe, nicht länger als fünf Seiten, sollte idealerweise der Beginn des jeweiligen Romanprojekts (im Notfall tut’s auch eine Kurzgeschichte bzw. der Anfang davon) sein und wird mindestens eine Woche vorher vom Dozenten zwecks Vorbereitung benötigt.
zur Terminvereinbarung
Ampel-grün
Mischa BachSchreibcoaching: Die verborgenen Potenziale eigener Texte entdecken

Sie arbeiten an einem Roman- oder Filmstoff oder einem ähnlich umfangreichen belletristischen Werk. Es geht voran, aber dann kommen die Zweifel: Wie erkennt man, ob das, was man schreibt, wirklich so gut, so spannend, mitreißend, berührend, gar überraschend ist, wie angestrebt? Solche Fragen stellt sich jeder Autor – gemeinsam Antworten finden kann man in diesem Kurs, der von der Dozentin auch als Autorentutorium angeboten wird.
Es bietet die Möglichkeit, die eigene literarische Arbeit in einer moderierten Gruppe vorzustellen, zu diskutieren, um so zu neuen Ansätzen und Lösungen zu finden. So können Sie z.B. eine Plotidee auf Spannung und Stimmigkeit testen oder einen konkreten Text – etwa ein Kapitel, eine Kernszene oder das Exposé – zwecks Feinschliff zur Diskussion zu stellen. Inhaltliche Fragen lassen sich in diesem Rahmen ebenso bearbeiten wie sprachliche oder stilistische Aspekte.
Zur Vorbereitung dient ein kurzes Exposé des jeweiligen Werkes (ca. 3 Normseiten) und eine Leseprobe von maximal 20 Seiten. Die Exposés werden in der Regel allen Teilnehmern im Vorfeld zur Verfügung gestellt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen und die konkreten Fragen, die Sie im Tutorium bearbeiten möchten, ca. drei Wochen vor dem Seminartermin ein. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit eines vorbereitenden E-Mail-Austauschs mit der Dozentin.
zur Terminvereinbarung
Ampel-grün-gelb
Stephanie FeyEigene Romanfiguren live erleben

In diesem Workshop erwecken wir unsere literarische Figuren zum Leben, mit Hilfe der anderen Teilnehmer sprechen sie zu uns. Dadurch werden wir uns über eine Geschichte klarer, können die Beziehungen der Figuren ergründen oder die Konflikte verschärfen. Wir erforschen ihre Leidenschaften und Ängste, indem wir die anderen Kursteilnehmer stellvertretend für die eigenen Romanfiguren aufstellen und dann befragen. Auf spielerisch konzentrierte Weise erfahren wir so neue Inspiration und erhalten eine Fülle von Ideen. Der Kurs ist für Schreibanfänger und Profis gleichermaßen geeignet. Man kann einen Text (Roman, Kurzgeschichte, Projektidee) mitbringen, an der man arbeiten möchte, aber auch mit einer ganz neue Geschichte beginnen oder sogar die Fortsetzung einer Reihe planen. Schreibblockaden lösen sich, rote Fäden werden sichtbar und Zweifel beseitigt.

Innerhalb des Kurses verrät die Dozentin auch das Plotgeheimnis, ein verblüffend einfaches Frage-Antwortspiel, dass jeder anschließend zuhause anwenden kann.

Stephanie Fey vermittelt das literarische Figurenaufstellen bereits seit vielen Jahren.
14./ 15. Jan 2017
Ampel-grün-gelb
Oliver BuslauFesselnde Krimis konstruieren

Welche Komponenten gehören in einen Kriminalroman? Wie müssen sie ineinander verzahnt sein? Muss alles rein in den Krimi, was der Autor weiß? Welche Reihenfolge ist zu beachten beim Zusammensetzen der Komponenten? Hat die Reihenfolge Auswirkungen auf die Spannung? Wie wichtig ist der Überblick über die einzelnen Komponenten?

Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen erstellen bitte ein kurzes Exposé von max. 3 Normseiten Ihres geplanten Krimis. Diese Unterlagen bitte bis ca. 2 1/2 Wochen vor dem Seminar bei uns einreichen. Sie bilden die Grundlage der gemeinsamen Arbeit. Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin erhält eine Kopie von allen Texten. Viele Beispiele werden dann konkret an den Exposés erläutert und unter die Lupe genommen.
zur Terminvereinbarung
Ampel-grün
Gina MayerKinder- und Jugendbücher spannend gestalten

Kinderbücher schreiben ist kinderleicht - dass das ein Trugschluss ist, merkt jeder schnell, der sich auf dem Kinderbuchmarkt versucht. Kinder sind kritischer, schonungsloser und ungeduldiger als viele erwachsenen Leser.

Wie findet ein Autor den richtigen Stoff, wie schafft er es, seine jugendlichen Leser in die Geschichte hineinzuziehen und bis zum Schluss zu fesseln? Was unterscheidet den Jugendbuchmarkt vom Belletristiksektor? Und wie schreibt man ein Exposé und findet einen Verlag für sein fertiges Manuskript? Mit diesen Fragen beschäftigen wir uns im Seminar.
Praktische Übungen stehen im Mittelpunkt. Kurze Textproben vorab erbeten (ca. 5 Seiten Leseprobe eine Woche vor Seminarbeginn). Falls vorhanden können auch Exposés eingereicht werden (nicht länger als 2 Seiten!). Die Texte werden zu einem Reader zusammengestellt und vorab an alle Teilnehmer verschickt, sie dienen als Grundlage für unsere gemeinsame Arbeit.
zur Terminvereinbarung
Ampel-grün
Hans Peter RoentgenDas perfekte Exposé zum Plot

Exposés sind das Fegefeuer der Autoren. Leichter quetscht man einen Elefanten durch ein Nadelöhr, als dass man den Plot eines 400-Seiten Roman auf drei Seiten Exposé eindampft.
In diesem Seminar werden wir zeigen, wie Sie ein Exposé schreiben, es verbessern und für Ihren Roman nutzen können, um Schwachstellen Ihres Plots aufzuspüren und eine gute Visitenkarte für die Vorstellung bei Literaturagenten und Verlagen zu haben. Was ein Kurzexposé und ein Pitch ist, ist ebenso Thema wie die Frage, was Sie an Verlage und Literaturagenten schicken müssen und was Sie schicken können.
Und wir werden die Beispielexposés der Teilnehmer diskutieren und überarbeiten. Jeder Teilnehmer kann ein Beispielexposé mit maximal 5.000 Anschlägen vor dem Kurs einreichen, das dann besprochen wird.
zur Terminvereinbarung
Ampel-grün
Rebecca MichéleRomane - abenteuerlich, romantisch und spannend

Was hat ein Plot mit Liebesgeschichten zu tun? Figurenauswahl für Liebesromane. Wo kommt die Spannung in Liebesromanen her? Warum geht es bei Abenteuerromanen und oft auch in Krimis immer wieder um die Liebe?

Alle Teilnehmer erstellen bitte ein kurzes Exposé von max. 1 Normseite über eine Liebesgeschichte - gleichgültig, ob es sich um eine Kurzgeschichte oder um einen umfangreichen Roman handelt. Dazu noch eine Textprobe vom max. 3 Normseiten, die eine Liebesszene enthalten soll (bei Kurzgeschichten auch kürzer).

Diese Unterlagen bitte bis ca. 2 1/2 Wochen vor dem Seminar bei uns einreichen. Sie bilden die Grundlage der gemeinsamen Arbeit. Jeder Teilnehmer erhält einen Abzug von allen Texten. Viele Beispiele werden dann konkret an den Texten der TeilnehmerInnen erläutert und unter die Lupe genommen.
zur Terminvereinbarung
Ampel-grün
Evi GoldbrunnerPraktische Stoffentwicklung mit der neuen Software DramaQueen

Mit DramaQueen kam vor kurzem die weltweit erste Software auf den Markt, die dramaturgisch "denkt" und die Architektur einer Geschichte visualisieren kann. Wir wollen anhand einer konkreten Geschichte einen kompletten Stoffentwicklungsprozess bis zur Analyse durchlaufen. Dazu können die TeilnehmerInnen vorab eine Stoffidee bei uns einreichen, die dann gemeinsam entwickelt wird (bitte bis ca. 2 Wochen vor dem Seminar). DramaQueen kann und soll weder Talent noch Kreativität des Autors ersetzen. Aber die DramaQueen-Tools werden dabei helfen, herauszufinden, wie diese Geschichte erzählt werden muss, indem sie Anregungen geben, die richtigen Fragen stellen, die Handlung spiegeln und somit das Verständnis an der eigenen Geschichte vertiefen. Außerdem wird es darum gehen, wie filmisches Storytelling auch für das Entwickeln/Schreiben von Romanen oder Kurzgeschichten gewinnbringend sein kann.

Nach Möglichkeit laden die TeilnehmerInnen vorab die kostenlose 60tägige DramaQueen-Testversion herunter (http://dramaqueen.info/download-test/) und installieren sie auf ihren Laptops. Um am Workshop teilnehmen zu können, ist keinerlei Vorwissen nötig. Bei Interesse kann man die Software jedoch bereits selbst erkunden.

Zum Workshop bitte mitbringen:
- Laptop (am besten mit der bereits installierten DramaQueen-Software)
- Netzgerät und bei Bedarf eine Maus
– 2 Wochen zuvor: Stoffidee einsenden

Anmerkung:
Alle TeilnehmerInnen erhalten einen Gutschein in Höhe von 30% ihrer Teilnehmergebühr. Beim Erwerb von DramaQueen PRO kann dieser eingelöst und mit dem Kaufpreis verrechnet werden.

Für diesen Workshop sollten sich mindestens 8 Teilnehmer finden.
MARKETING/ PRÄSENTATION---------------------------------------------------------------------------
zur Terminvereinbarung
Ampel-grün
Detlef Knut
Andreas Kaminski
Marketing für Autoren und kleine Verlage

Was kann ein Autor tun, um den Absatz seiner Bücher zu unterstützen? Muss er überhaupt etwas tun? Welche Teile übernimmt der Verlag? Wie werden Veranstaltungen organisiert? Wie bringt man sein Buch ins Gespräch? Wie kann ein Autor Social Media für sich nutzen?

Vorraussetzung: Bereitschaft, in Social Media Plattformen wie facebook aktiv zu sein.
Perfekte Ergänzung: Facebook als Marketinginstrument für Autoren/Selfpublisher - mit Regina Gärtner
zur Terminvereinbarung
Ampel-grün
René le RicheDie Stimmbänder strapazieren - Stimme, Sprache, Moderation

Stimm-, Sprach- und Moderationstraining: alles dies bzw. einiges von jedem benötigt der heutige AutorIn für eine Buchlesung. Seminarleiter kennt sich sehr gut in der Autorenszene aus und vermittelt sein Wissen mittels zahlreicher passender Beispiele. Zwar wird dem AutorIn nicht das komplette Lampenfieber weggenommen, aber der Umgang damit, ist ebenso Bestandteil wie Atemübungen, Stimmtraining, Betonungsnuancen, Lesetempi u. v. m.

Eine eigene Textprobe (max. 3 Normseiten) sollte für die Übungen mitgebracht werden.
zur Terminvereinbarung
Ampel-grün
Regina GärtnerFacebook als Marketinginstrument für Autoren/Selfpublisher
Freunde und Fans auf Facebook finden – wie macht man das? Richtig Netzwerken, spannende Posts setzen und die Leser auch in den Monaten zwischen zwei Veröffentlichungen nicht verlieren – wie geht das? Im Seminar wird vermittelt, wie AutorInnen Facebook nutzen können, um Fans und/oder Freunde zu gewinnen, sich als Autorenmarke zu etablieren, wie eine Leser & Fan-orientierte Strategie aussieht und auch, wie man – bezahlte und unbezahlte – Werbung für ihre Bücher zu machen. Nach einer kurzen Facebook-Einführung werden verschiedene Funktionsweisen auf Facebook vorgestellt, mit denen man sich und seine Produkte auf dem weltweit größten Social-Media-Portal bekannt machen kann. Ein eigenes Laptop ist mitzubringen!
zur Terminvereinbarung
Ampel-grün
Clara SchullerKampf gegen das Lampenfieber - souverän lesen und sprechen

Das psychologisch orientierte Intensivseminar zeigt auf, welche unbewussten Blockaden am Werk sind, wenn es nicht gelingt, das Lampenfieber in den Griff zu bekommen. Durch gezielt abgestimmte Übungen zur Selbsterfahrung werden unterschwellige Ängste konstruktiv aufgelöst und im Sinne einer innerlich befreienden und individuell stimmigen Ausdrucksweise transformiert.
zur Terminvereinbarung
Ampel-grün
Chrizz B. ReuerDIE LESUNG ZUM MITERLEBEN UND DER GELUNGENE AUFTRITT

Das richtige Lesen, der Gebrauch der Stimme, Hilfmittel und einige andere Faktoren können eine Lesung aus Ihren Werken zum gelungenen und spannenden Erlebnis für Ihre Zuhörer machen.
Was gilt es zu beachten in einem Vortrag, der Ihre Protagonisten und Ihre Geschichte zum Leben erstehen lassen soll?
Chrizz B. Reuer bringt Beispiele aus der Praxis: von der Auswahl der Texte über den gelungenen Einstand, die Stimm-Artikulation, Mikrofontraining und den berühmten „Draht zum Publikum“ bis hin zum möglichen Gebrauch von Musik und anderen Hilfsmitteln.
Legendegrün: Anmeldungen sind möglich

grün-gelb: nur noch wenige Plätze sind frei

rot: Kurs ist ausgebucht